Einige Termine stehen fest

Heide Hilde Wohlenberg Donnerstag, 12. Mai 2022



Neben der Planung eines umfangreichen Jahresprogramms standen Ehrungen und Wahlen auf der Tagesordnung der Delegiertenversammlung des Kreislandfrauenverbands (KLFV) Dithmarschen.

Als neues Mitglied im Teamvorstand des Landfrauenvereins Meldorf-Geest wurde Birgit Franßen begrüßt. Mit Ines Dreier wurde eine junge Landfrau als neue Beisitzerin in den Teamvorstand des KLFV gewählt. Es beteiligen sich in diesem Jahr wieder Landfrauenvereine aus dem Kreisgebiet am internationalen Tag der Milch, sofern es von den Kindergärten gewünscht wird. Der Ortsverein Heide erklärte sich bereit, den jährlichen Stammtisch der Landfrauenvereine auszurichten. Der Kohlanschnitt soll in diesem Jahr wieder in gewohnter Weise durchgeführt werden. Das heißt, er findet wieder auf einem Hof statt, mit kulinarischem und unterhaltsamem Angebot und mit Kaffee und Kuchen in der Spezialitätenhalle der Landfrauen. Termin ist der 20. September.

Weiterhin erinnerte Telse Reimers an das 50-jährige Bestehen des Kreislandfrauenverbands. Es soll neben dem Frauenfrühstück am 30. Juli mit einem Festwochenende gefeiert werden. Am 4. November ist eine Nachmittagsveranstaltung mit spritziger Unterhaltung durch Bärbel Wolfmeier und Inge Lorenzen im Gasthof Oldenwöhrden geplant. Ebenfalls in Wöhrden soll am 5. November ein Festball stattfinden. Die Musik legt DJ Gunnar Groksch auf.

Vor dem Einstieg in die Tagesordnung stellten Alexander Eggert, Leiter des Landwirtschaftsmuseums, sowie Mareike Jens und Heike Preitauer das neue Konzept des Museums vor und warben unter anderem für eine Zusammenarbeit mit allen Landfrauen. Daraus ergab sich sofort ein gemeinsamer Termin. Der KLFV lädt zu einem Frauenfrühstück aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Kreisverbands auf dem Gelände des Museums ein. Das Angebot richtet sich an alle Landfrauen in Dithmarschen, und es ist ausdrücklich erwünscht, dass Kinder und Enkelkinder mitgebracht werden. Die Betreuung ist durch das Museum gewährleistet. Jede Teilnehmerin bringt ihr eigenes Frühstück mit. Kaffee, Tee und Bestuhlung werden durch das Museum gestellt. Der Teamvorstand des KLFV freut sich auf ein abwechslungsreiches Landfrauenjahr.