Endlich passt alles

St. Michaelisdonn Gabi Fissenebert Mittwoch, 10. August 2022



Die Ladies vom Golfclub Am Donner Kleve sind dem Bunten Kreis Nord bereits seit mehr als elf Jahren verbunden. Das Sparschwein Momme erwartet die Golferinnen an jedem Donnerstagnachmittag, um nach der Spielrunde ordentlich gefüttert zu werden.

Wer mehr als zwei Putts braucht, um seinen Ball zu lochen, oder wer einfach nur das Bedürfnis hat, lässt Münzen klimpern oder zückt ein Scheinchen. Corona verhinderte immer wieder eine Übergabe der Spendensumme, aber endlich passte alles zusammen: Sonnenschein, Lücken im Terminkalender und das richtige Motto. Die Ladies spielten ihr traditionelles Rosen-Turnier. Die Kordes Rosen leuchteten in allen Farben. Die Spielerinnen trugen alle bunte Poloshirts der vergangenen Jahre der Ladiesgolftour. Ulrike Ringert, eine der Betreiberinnen des Clubs, hatte ein buntes Banner mit dem Ergebnis der aktuellen Spendenaktion gedruckt, und der Bunte Kreis Nord war der große Gewinner dieses Engagements. Nadine Lindemann, Case Managerin dieser Einrichtung für sozialmedizinische Nachsorge an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Heide, hatte sich schon lange auf den Besuch beim Donner-Ladies-Day gefreut und war sichtlich gerührt, als vor ihr das Banner mit der Spendensumme entrollt wurde. 2200 Euro wurden auf das Spendenkonto überwiesen. Wie viele Einrichtungen und Organisationen leidet auch der Bunte Kreis Nord unter dem durch die aktuelle Lage in Europa zurückgegangenen Spendenaufkommen. Ohne dieses ist aber die Betreuung von derzeit jährlich bis zu 85 Kindern und Jugendlichen – aktuell auch drei Kinder aus der Ukraine – nicht sichergestellt.