Gewinn geht an Kita

Büsum Friedrich-Wilhelm Trottmann Donnerstag, 30. Dezember 2021



Erika Kolle spendet dem Museumshafenverein in jedem Jahr zur Adventsfeier ein selbst gefertigtes Knusperhäuschen. Mit einer amerikanischen Versteigerung wird Geld für die Vereinskasse gesammelt.
Das Hexenhäuschen ist bei Kindern ein begehrtes Objekt. Viele Eltern geben den Einsatz den Kindern, damit sie ihn in den Hut werfen, und fiebern in der Hoffnung mit, den Einsatz rechtzeitig in den Hut vom Auktionator geworfen zu haben. Der sprichwörtliche Hammer fiel für die Kindertagesstätte Hoppetosse. Malte Fohrmann hatte zwar das Knusperhäuschen gewonnen, behielt es jedoch nicht für sich, sondern wollte die Seeräuber der Kita Hoppetosse damit erfreuen. Malte Fohrmann und Andreas Schemionek übergaben es an Leiterin Christine Rohde.

Friedrich-Wilhelm Trottmann  3163

Wohne in Büsum und schreibe gerne über alles, was in Büsum geschieht. Werde scherzhaft Rasender Reporter wegen meiner vielen Fotos genannt.

Alle Artikel von Friedrich-Wilhelm Trottmann