Kaffeetafel und Klönschnack

Büsum Friedrich-Wilhelm Trottmann Montag, 29. November 2021



Das Amt Büsum-Wesselburen lud Senioren 60plus aus dem Amtsbereich zu einer Kaffeetafel ins Watt'n Hus ein, und zwar unter Beachtung der 2G-Regel. Unsicherheit bezüglich der Coronasituation trug offenbar dazu bei, dass der große Saal nicht ganz gefüllt war.

Dennoch konnte man nach langer Zeit wieder zusammenkommen und bei vom Amt spendiertem Kaffee und Kuchen klönen. Karl-Heinz Papenfuß von der Nachbarschaftshilfe und dem Seniorenbeirat hatte sich bereit erklärt, durch die Veranstaltung zu führen. Er erklärte, dass er sich als Moderator künftig mehr und mehr zurückziehen und sich unter anderem der Trauerbegleitung zuwenden wolle.

Beim Seniorenkaffee ist es üblich, dass für musikalische Begleitung gesorgt wird. Papenfuß erinnerte in diesem Zusammenhang an Evelyn Schneider, die 2019 auf der Bühne mit ihrer Gitarre und ihrer Gesangsgruppe für weihnachtliche Stimmung gesorgt hatte. Papenfuß begleitete sie ein Stück auf ihrem letzten Weg. Nun trat Sängerin Mia Ohlsen aus Bremervörde unter dem Motto "Nordisch, frisch, vielseitig" auf. Auf dem Lande aufgewachsen habe sie „aus Jux und Dollerei" 2013 an einer Schlagerparty in Bremen teilgenommen, wohl einen guten Eindruck gemacht und überraschend gewonnen. Sie trug mit ihrer Gitarre Lieder wie „Über den hohen Norden weht ein rauer Nordseewind“,  „Meine Oma hat wieder einen anderen“  und „Liebeskummer lohnt sich nicht mein Darling“ vor und animierte die Zuhörer zum Mitklatschen. Zum guten Schluss legte „Kalle“ noch ein paar fetzige Songs auf und animierte die Gäste zum Abschlusstanz.

Für den 11. Dezember, 15 Uhr, ist ein adventlicher Seniorentreff mit Musik, Lesungen, Kaffee und Kuchen geplant, mit Moderator Karl-Heinz Papenfuß. Eine namentliche Anmeldung unter 0157/89117569 oder per Mail an kh.papenfuss@web.de ist vorgegeben. Es gilt 2G. Allen, die nicht dabei sein wollen oder können, sei eine friedliche und fröhliche Weihnachtszeit gewünscht.

Friedrich-Wilhelm Trottmann  3164

Wohne in Büsum und schreibe gerne über alles, was in Büsum geschieht. Werde scherzhaft Rasender Reporter wegen meiner vielen Fotos genannt.

Alle Artikel von Friedrich-Wilhelm Trottmann