Noch kein Alltag im Verein

Albersdorf Ingrid Thiemann Freitag, 12. August 2022



Fast ein Jahr nach der strengen Unterbrechung des Vereinslebens ist der Alltag im Verein noch nicht wieder eingekehrt. Wenige Mitglieder unterstützen an den offiziellen Übungsabenden den Schießbetrieb. Die Jahresversammlung konnte satzungskonform stattfinden. Leider konnte keine Nachfolge für die Leitung der Damengruppe gefunden werden, sodass Vorsitzende Ingrid Thiemann vertretungsweise die Leitung übernahm.

Trainingsabende sind montags ab 19 Uhr und freitags nach Absprache ebenfalls ab 19 Uhr. Vereinsinterne Pokale werden jeweils am ersten Montag im Monat ausgeschossen, kürzlich der Willi-Goerke-Gedächtnispokal mit dem Gewinner Harm Schipmann. Er hatte exakt die gezogene Zahl 48 auf der Glücksscheibe erreicht. Wie im vergangenen Jahr ist es möglich im August den Königsschuss für 2022 abzugeben. Vorjahresmajestät Mariechen Kleist lud zu einer gemütlichen Runde im Aufenthaltsraum des Schießstands ein. Sie bewirtete alle mit leckeren Schnittchen und Kaffee. Als kleinen Dank überreichte Ingrid Thiemann einen Blumenstrauß.