Schützen aus Tornesch und Burg erfolgreich

St.Michaelisdonn Jens Helbing Donnerstag, 24. November 2022



30 Mannschaften aus 17 Vereinen folgten der Einladung zum 60-Schuss-Pokalschießen, welches der Schützenverein St.Michaelisdonn veranstaltete. Der Pokalwettbewerb ist bei den Dithmarscher Schützen sehr beliebt und ein fester Bestandteil der schießsportlichen Ereignisse im Kreisgebiet. Es wurden zwei Mannschaftspokale bei den Erwachsenen sowie ein Pokal bei den Jugendlichen/Junioren ausgeschossen. Bei den Jugendlichen nahmen 2 Mannschaften sowie ein Einzelschütze teil.

Die Schießbedingungen blieben unverändert: 4 Teilnehmer, männlich und weiblich gemischt, bildeten eine Mannschaft. Stehend aufgelegt mussten 60 Schuss abgegeben werden, wobei bei der Auswertung die 10tel-Wertung zum Tragen kam.

Glückliche Gewinner des A-Pokals bei den Erwachsenen wurde wie im Vorjahr die Mannschaft von Schützenverein Tornesch mit 2490,5 Ringen. Auf Platz 2 folgte die Schützengruppe des SC Bargenstedt mit 2471,4 Ringen vor der ersten Mannschaft des SSC Hemme mit 2469,6 Ringen. Insgesamt nahmen am A-Pokal 16 Mannschaften sowie ein Einzelschütze teil.

Beim B-Pokal mit 10 Mannschaften (+ 1 Einzelschütze) gewann die zweite Mannschaft der Schützengilde Burg mit 2435,4 Ringen vor der ersten Mannschaft der Kyffhäuserkameradschaft Schafstedt (2431,2 R.). Platz 3 erreichte die zweite Mannschaft der Kyffhäuserkameradschaft St.Michaelisdonn mit 2349,5 Ringen.

Bei den Jugendlichen erreichte die Mannschaft des gastgebenden Vereins mit 2303,2 Ringen den ersten Platz vor der Kyffhäuser-Kameradschaft Friedrichskoog (2254,0 R.).

Für den besten Einzelschützen gab es in allen Klassen ebenfalls Pokale. Bester Einzelschütze im A-Pokal bei den Herren wurde Sven Pardy (SV Tornesch) mit 634,9 Ringen. Beste Einzelschützin im A-Pokal wurde Martina Stolley (SchG SC Bargenstedt) mit 627,5 Ringen.

Im B-Pokal gewannen bei den Damen Christiane Huppert (SG Burg) mit 613,4 Ringen und bei den Herren Thor-Einar Burchard (SV Tornesch) mit 619,4 Ringen den Einzelpokal. Das beste Einzelergebnis bei den Jugendlichen erreichte Merle Adelmann von der Kyffhäuserkameradschaft Friedrichskoog mit 598,7 Ringen am erfolgreichsten.

Die Mannschafts-Ergebnisse (Plätze 1-6)

A-Pokal:

1. SV Tornesch (2490,5 R.)

2. Schützengruppe SC Bargenstedt (2471,4 R.)

3. SSC Hemme 1 (2469,6 R.)

4. SchG Burg (2462,5 R.)

5. SchSp TSV Büsum (2451,2 R.)

6. Schützenverein Rendsburg (2445,5 R.)

B-Pokal:

1. SchG Burg 2 (2435,4 R.)

2. Kyffhäuser-Kameradschaft Schafstedt 1 (2394,8 R.)

3. SV St.Michaelisdonn 2 (2394,8 R.)

4. Kyffhäuser-Kameradschaft St.Michaelisdonn 3 (2344,3 R.)

5. Kyffhäuser-Kameradschaft St.Michaelisdonn 1 (2314,4 R.)

6. Kyffhäuser-Kameradschaft Weddingstedt 2 (2227,5 R.)

Jugend/Junioren:

1. Schützenverein St.Michaelisdonn (2303,2 R.)

2. Kyffhäuser-Kameradschaft Friedrichskoog (2254,0 R.)


Jens Helbing  447

Pressewart Schützenverein St.Michaelisdonn

Alle Artikel von Jens Helbing