Schwimmer trainieren in Kiel

Heide Kreisschwimmverband Donnerstag, 19. Mai 2022



Auch in diesem Jahr wurde wieder eine Schwimmfreizeit vom Kreisschwimmverband Dithmarschen ausgerichtet. Dieses Mal sind die 25 Schwimmer und zwei Betreuer nicht wie in den vergangenen Jahren nach Dänemark gefahren, sondern nach Kiel.

Dort haben sie in der ersten Woche der Osterferien in der relativ neuen Schwimmhalle, dem Hörnbad, trainieren können. Dank der großzügigen Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren waren dieses Mal auch viele andere Freizeitaktivitäten dabei. Durch das Bundesaktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche - Aktive Freizeit stärken“ konnten unter anderem der Kletterpark oder das Bowlingcenter besucht werden. Aber auch der Sprungraum in Kiel wurde durch die acht- bis 20-jährigen Schwimmer unsicher gemacht. Ansonsten wurden täglich zwei Wassereinheiten absolviert und auch in der Freizeit wurde das Teamgefühl durch einige Spiele und Zusammensein gestärkt. Alles in allem kann man sagen, dass alle viel Spaß hatten, alle haben gut mitgemacht, und im nächsten Jahr soll es auf jeden Fall eine weitere Schwimmfreizeit geben.