Beruf Bildung

Trotz Corona: Weihnachtsfeier muss nicht unbedingt ausfallen

Berlin (dpa/tmn) - Mit den Kollegen anstoßen und das Jahr gemütlich ausklingen lassen: Weihnachtsfeiern können helfen, das Teamgefüge zu stärken. Schon 2020 sind allerdings viele solcher Veranstaltungen der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Das muss nicht erneut passieren.

Der Führungskräftetrainer Markus Jotzo aus Hamburg erklärt in einem Beitrag im Berufs-Netzwerk Xing, wie alternative Weihnachtsfeiern in diesem Jahr aussehen könnten. Jotzo nennt dabei zwei Optionen.

Option 1: Heißgetränke an der frischen Luft

Wenn aus Abstands- und Hygienegründen ein Treffen im Unternehmen oder in einem Restaurant ausgeschlossen ist, lohnt es sich über ein Treffen an der frischen Luft nachzudenken. Ein Weihnachtsmarkt könne eine solche Alternative sein. Falls Märkte aus Pandemie-Gründen nicht öffnen sollten, eigne sich aber auch ein Stehtisch mit Heißgetränken in einem Garten - womöglich mit Feuerschale oder Lagerfeuer.

Dabei könne es auch gerne mehr Programm geben als nur reden, lachen und Punsch trinken, sagt der Trainer: «Das klassische Wichteln oder auch gern Schrottwichteln, bei dem niemand die alte Vase von Cousine Annemarie haben will und jede jubelt, wenn sie das Ding beim nächsten Würfeln wieder loswird, sorgt garantiert für Lacher.»

Option 2: Zusammenkommen in der Videoschalte

Kann die Weihnachtsfeier aus Sicherheits- oder Budgetgründen nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden, kann eine Alternative eine Online-Weihnachtsfeier sein. Bei einer Bier- oder Weinverkostung, zu der sich Teams online treffen, kann zum Beispiel eine lockere Atmosphäre entstehen. Ansonsten tut es auch das gepackte Päckchen, das mit Snacks und Getränken zu den Kollegen nach Hause kommt.

Damit nicht alle Kollegen gleichzeitig demselben Gespräch lauschen müssen, bietet es sich an, im Online-Treffpunkt sogenannte Breakout-Räume zu schaffen, sagt Jotzo. Darin können sich Gruppen von zum Beispiel nur zwei oder drei Personen tiefergehend austauschen.

© dpa-infocom, dpa:211116-99-25775/3