Bits & Bytes

Das Bild des typischen Gamers hat sich stark verändert

Der moderne Gamer ist vorwiegend im Internet unterwegs. Er kann jederzeit spielen, bei Fragen ist der Kundensupport kontaktierbar. Der Gamer muss nur das geeignete vertrauenswürdige Online-Casino finden. Darüber hinaus ist der Aufenthalt im Online-Casino anonym, auf die Bekleidung wird ebenfalls in diesem Falle kein Wert gelegt. In früheren Zeiten besuchte der Spieler die Spielhalle und verbrachte dort seine Zeit. Überzeugte Spieler buchten Flüge nach Las Vegas oder belegten Zimmer in feudalen Casino-Hotels. Ein Aufenthalt im Casino war etwas Besonderes. Der Gamer galt als luxuriös, für den Normalverbraucher war klar, dass der Einsatz überdurchschnittlich hoher Summen für den Gamer selbstverständlich sind. Der Spieler war nicht nur im Casino zu finden, sondern ebenso auf der Pferderennbahn. Damals waren Pferdewetten so legendär wie heutzutage Slots und Casino-Spiele. 

Es gab früher Vorurteile gegenüber Spielern, die Verbraucher waren der Auffassung, dass es überwiegend männliche Gamer gibt. Dieses Vorurteil ist aber überholt, denn Frauen spielen ebenso gern im Online-Casino. Gamer haben keine Hobbys, auch dieses Vorurteil ist aufgehoben. Gamer haben durchaus auch andere Hobbys.

Das Online Casino steht immer mehr im Mittelpunkt 

Der PC-Gamer interessiert sich eher für Konsolen und neu auf den Markt gekommene Spiele. Der Spieler im Online-Casino ist auf der Suche nach neuen spannenden Spielen. Vorerst ist es jedoch notwendig, ein geeignetes Casino zu suchen. 

Etablierte Online-Casinos sind hier zu finden. Die NetEnt Casinos sind bekannt aufgrund ihrer exzellenten Willkommensboni und überzeugen den potenziellen Gamer. Casino Bonus Codes, wie beispielsweise WELCOME, sorgen für ein erhöhtes Interesse der potenziellen Gamer. 

Der moderne Spieler fühlt sich im Online Casino wohl. Der Besuch einer berühmten Spielbank ist für viele Gamer zwar immer noch ein Nonplusultra, jedoch ist der Besuch vielleicht aber auch nur ein oder zweimal jährlich angesagt. Im Online-Casino ist das Spielen zeitlich nicht begrenzt. Viele Spieler möchten anonym bleiben, was im landbasierten Casino allerdings kaum möglich ist, im Internet schon.

Spieler möchten nicht mehr unbedingt gesehen werden 

Automatenspiele gibt es schon seit Jahrzehnten in Gaststätten oder Kneipen, insbesondere junge Leute spielten, um nicht als Außenseiter zu gelten. In der heutigen Zeit wollen die Leute gar nicht so gern im Casino gesehen werden, daher ist wie bereits erwähnt, die Anonymität gefragt. Die Automatenspiele sind in der gleichen Qualität im Online Casino aktivierbar. Spielautomaten faszinierten schon immer den Gamer, die Klassiker im neuen Gewand überzeugen den versierten Spieler und auch den Anfänger. Der Gamer hat jedoch keine Zuschauer, seine Gewinne bleiben anonym und er selbst auch. Der Wohlfühlfaktor verlagerte sich langsam also immer mehr zum Online-Casino.

Der Stereotyp ändert sich 

Die Frage, warum sich der Stereotyp änderte, ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass moderne Technologien und hochwertige Softwares die Spieler überzeugen. Die Sicherheit der Daten ist gewährleistet, ebenso überwältigt die Vielfalt der Spiel-Angebote. Wer die Atmosphäre des landbasierten Casinos erleben möchte, ist im Live Casino sozusagen zu Hause. Die Kommunikation geschieht via Live-Chat, der Gamer ist zufrieden. Die moderne Casino-Technik hat somit großen Anteil an der Veränderung des typischen Gamers.

Das mobile Spielen gehört einfach zum modernen Gamer 

Die cleveren Casino-Betreiber fokussieren sich auf das Spielen im mobilen Bereich. Die HTLM5-Technik ist weit verbreitet und ermöglicht das komfortable Spielen wie auf dem Desktop. Die gängigen mobilen Endgeräte sind kompatibel, der Gamer aktiviert im Handy die Webseite des Casinos und kann sofort spielen. Das mobile Gambling gehört mittlerweile zum Standard des fortschrittlichen Online Casinos. Mobile Casino-Spiele gelten als eine der lukrativsten Einnahmequellen. 

Trotz aller technischen Feinheiten möchte der überzeugte Spieler doch in bestimmten Zeitabständen dem Casino in der Stadt einen Besuch abstatten, auch wenn er stets im Live Casino aktiv ist. Das ist wenig verwunderlich, wenn man sieht das immer mehr Medien die regionalen Vorteile in den Vordergrund schieben und so auch professionelle Gamer dazu animieren mal über den Tellerrand hinauszuschauen. 

Die Eckpunkte treffen auf den professionellen Spieler und auf den Highroller zu. Je fortschrittlicher das Spielen im Online Casino ist, desto mehr Gamer entscheiden sich für die Registrierung im Online Casino. Die Webseite des Online Casinos ist unter anderem maßgebend, sich für dieses Casino zu entscheiden.

Das Glücksspiel hat eine Lange Entstehungsgeschichte 

Glücksspiel gab es schon im Mittelalter, ja sogar schon im ersten Jahrtausend. Das Bild des Spielers änderte sich jedoch im Laufe der Zeit, der Grundgedanke ist damals wie heute, sein Glück zu versuchen und zu gewinnen.

Attraktiv sind die Online-Casinos mit diversen Bonus-Angeboten. Der legendäre Willkommensbonus ist für Neukunden interessant. Es gibt viele Gründe, dass der Spieler von früher, der die Spielhalle aufsuchte, heutzutage abends gemütlich im Wohnzimmer seine Slots und Spiele aktiviert. Der Wandel zum Online Casino ist nicht mehr zu leugnen. Es liegt an den Betreibern, diese Tatsache zu ihren Gunsten zu nutzen. Spieler gibt es und wird es immer geben. Jeder Mensch hat den Drang zum Spielen, lebt ihn aber nicht so intensiv aus wie der typische Gamer. 

Die Entwicklung in dieser Branche geht erstaunlich schnell vor sich, die Gamer entdecken täglich neue Technologien und interessante Softwares.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.