Freizeit & Touristik

Es geht wieder los! Wer schnappt sich den Titel?

Vor kurzem begann die diesjährige Bundesliga und bereits jetzt gab es einen Haufen spannender Spiele, die wir endlich auch wieder live im Stadion anschauen können. Die Fußballfans sind von der Coronazeit leider genauso wenig verschont worden, wie alle anderen. Doch seit kurzem können in den meisten Stadien unter relativ normalen Bedingungen wieder Fußballspiele stattfinden. In der Regel finden Spiele mit bis zu 50 % Auslastung wieder statt, allerdings mit höchsten 25.000 Menschen. Und was gibt es schöneres als seiner Lieblingsmannschaft beim Kämpfen und Siegen beizustehen und zuzujubeln?

Doch welche Mannschaften haben dieses Jahr eine realistische Chance weit zu kommen und welche hat uns bisher positiv überrascht?

1. FC Köln

Nach der letzten Saison war es Glück im Unglück, als der 1. FC Köln es im Relegationsspiel tatsächlich noch geschafft hat, seinen Platz in der ersten Bundesliga zu halten. Doch wie sieht es jetzt aus? Es scheint so, als ob die Pause und der neue Trainer Steffen Baumgart auf die Traditionsmannschaft, welche bei der Gründung der Bundesliga maßgeblich mitwirkte, wahnsinnig gute Auswirkungen hat.

Seit Beginn der neuen Saison sieht man eine ganz andere Mannschaft,als noch in der letzten. Sie sind motiviert, spielen sehr aktiven und keinen defensiven Fußball mehr. Selbst neutralen Zuschauern fällt auf, dass die kölschen Jungs Lust haben auf mehr. Beim Auftaktspiel gegen Herta BSC treten sie sehr stark und dominant auf und siegen mit einem 3:1. Diese Erfolgswelle mit Baumgart zieht sich seitdem durch die Saison. Bisher haben sie nur das Spiel gegen den aktuellen Meister, Bayern München, verloren. Und das mit erhobenem Haupt und auch noch relativ knapp. Die Köln Fans sind mehr als begeistert und trauen ihren Jungs viel zu. Viele trauen sich wieder bei diversen Sportwetten Apps für Köln zu tippen, letzte Saison wäre das für viele undenkbar gewesen. Momentan, nach dem fünften Spieltag, sind sie auf Platz 7 in der Tabelle, doch da ist noch Luft nach oben. Wir sind sehr begeistert von der Leistung der Mannschaft bis jetzt und freuen uns auf mehr. Denn es macht wieder Spaß ihnen zuzusehen, wie sie sehr schön Fußball spielen.

Dortmund

Nachdem der BVB beim Supercup gegen Bayern München verloren hat, war die Stimmung der Borussen relativ gedrückt. Sie und auch ihre Fans hatten mehr erwartet. Allerdings sieht es in der Bundesliga ganz anders aus. Bisher haben sie von fünf Spielen nur eines verloren, und zwar gegen die Freiburger, welche eine starke Leistung an den Tag gelegt und verdient gewonnen haben. Ob sie diese Glückssträhne halten können? Es bleibt spannend. Momentan belegen sie einen starken dritten Platz nach VfL Wolfsburg und FC Bayern München. Was in dieser Saison im Fokus der Medien bezogen auf den BVB Dortmund ist, ist allerdings nicht unbedingt die Mannschaft an sich oder ihre Leistungen, sondern eher der neue Star am schwarz-gelben Horizont: Erling Haaland. Die Presse, der Verein, der Trainer, die Fans und Haaland selbst erwarten nämlich großes von ihm. Kann er den Erwartungen aller gerecht werden? Das wird die Saison zeigen. Was allerdings absehbar ist, ist, dass wir mit Sicherheit noch viel von ihm hören und sehen werden.

© Boyens Medien - Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.