Freizeit & Touristik

Wie man das beste Online Casino in der Schweiz findet

Online Casinos finden in der Schweiz immer mehr an Popularität. Neben Spielbanken gehören sie zu einer der häufigsten Quellen, die für Glücksspiele genutzt werden. Dies hat vor allem den Grund, weil Online Casinos einen viel größeren Komfort bieten, als ein normales Casino oder eine staatliche Spielbank. Davon berichten auch immer mehr Zeitungen. Man kann in einen Online Casino nicht nur am Laptop oder Casino zocken, sondern ist auch dazu in der Lage mobil durch eine App zu spielen. Auch wenn keine App vorhanden sein sollte, kann man immer noch auf die mobile Funktion zurückgreifen. Doch wie findet man überhaupt das beste Online Casino? Das ist ein Thema mit dem wir uns auch intensiv auseinandergesetzt haben. 

Kriterien für die Wahl des richtigen Online Casinos in der Schweiz 

Falls Ihnen die Auswahl hinsichtlich einiger Faktoren schwer fällt, können Sie einen Blick auf die Website ,,onlinecasinoschweiz.info”, werfen, um einen Überblick über die besten Online Casinos in der Schweiz zu bekommen.

Die Lizenz: Überprüfen Sie zuerst, ob das jeweilige Online Casino eine gültige Lizenz besitzt. Damit das Casino den Rechtsstandards der Schweiz gerecht wird, ist es wichtig, dass die Lizenz aus einem EU-Land ausgegeben wurde. Ansonsten wird eine Verfolgung im Falle eines Betrugsfalls nur schwer bis gar nicht möglich sein. Die meisten seriösen Online Casinos lassen sich ihre Lizenz aus Malta ausstellen. Von dort aus werden die Onlinecasinos auch reguliert.

Werfen Sie einen Blick auf die Black-List: Die Black List ist die schwarze Liste mit den Online Casinos, die unseriös hantieren oder bereits in der Vergangenheit Straftaten begangen haben. Bevor man sich für ein Online Casino entscheidet, kann es nicht schaden einen Blick auf die Black-List zu werfen.

Überprüfen Sie die Software: Damit Glücksspiele fair ablaufen können, sind die meisten Softwares nach dem Zufallsprinzip installiert wurden. Man kann also nicht voraussagen, ob ein Gewinn oder Verlust eintritt. Dies ist bei offiziellen Softwares wie zum Beispiel Microgaming der Fall, der auch zu den ältesten Anbietern gehört. Sie sollten bei der Auswahl von Ihrem Online Casino in der Schweiz auch unbedingt darauf achten, dass Sie nur Casinos auswählen, die eine lizenzierte Software verwenden. 

Die besten Blackjack-Strategien, die Sie kennen sollten

Da beim Blackjack die Chance sehr hoch ist, dass man mit einer eigenen Strategie viel Erfolg haben wird, lohnt es sich ein paar Strategien genauer anzuschauen. Die bekanntesten Blackjack-Strategien werden wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

Die Splitting Strategie: Wenn man sich beim Spiel unsicher ist, ist die Splitting Strategie immer eine gute Lösung, um die eigene Gewinnchance zu verbessern. Diese Strategie ist immer dann möglich, wenn ein Pärchen aus zwei gleichen Karten in seiner Hand besitzt. Gesplittet werden bei dieser Strategie immer die Achtern oder Assen. Ein kleines Beispiel, kann diese Strategie besser verdeutlichen. Wenn zum Beispiel ein Spieler ein geteiltes Ass erhält und dann noch mal ein Ass, so können diese beiden Asse gesplittet werden. So kann man seine Gewinnchancen beim Blackjack, ohne großen Aufwand, steigern. 2er und 3er Paare sollten vom Spieler immer nur dann gesplittet werden, wenn der Dealer einen Kartenwert von 4 und 7 besitzt.

Die Soft Hand Strategie: Neben der Splitting Strategie ist die Soft Hand Strategie auch ein sehr guter Weg, um die eigene Gewinnchance zu vergrößern. Diese Strategie wird sehr oft angewendet, wenn der Spieler ein Ass besitzt. In diesem Fall wird dann mit einer 11 dazugezählt. Wenn der Spieler einen Kartenwert von 19 oder mehr besitzt, dann wird nach dieser Strategie keine neue Karte mehr gezogen. Wenn der eigene Kartenwert aus 18 besteht, holt man sich nur eine neue Karte, wenn der Dealer eine 10 hat. Anderfalls nicht.

Bildnachweis: 

Pixabay.com