- Medizin & Ernährung -

Zweitmeinung ist von Vorteil

Wenn eine Operation ansteht oder eine unerwartete Diagnose gestellt wird, besteht bei vielen Patienten Unsicherheit. Das Einholen einer Zweitmeinung kann hier Klarheit bringen. Mittlerweile bieten manche Krankenkassen die Zweitmeinung als Standardleistung an. Die Barmenia Krankenversicherung stellt vollversicherten Kunden im Falle einer Krebserkrankung einen persönlichen Berater zur Seite oder gibt ihnen die Möglichkeit, sich von renommierten Experten deutscher Universitätskliniken online beraten zu lassen. Bei seltenen Erkrankungen oder vor geplanten Operationen beispielsweise an Wirbelsäule oder Gelenken kann zusätzlich ein Behandlungstermin bei einem Spezialisten für eine Zweitmeinung in Anspruch genommen werden. Auch bei der Suche nach einem Facharzt ist Unterstützung möglich. Durch eine zweite Meinung können unnötige Operationen und Fehldiagnosen vermieden sowie die Wahrscheinlichkeit für Komplikationen verringert werden. Außerdem kann eine Zweitmeinung Patienten bei der individuellen Entscheidungsfindung unterstützen und zu einer wirksameren Behandlung verhelfen. (txn)

Leserkommentare

Weitere Artikel