- Anzeige -

Original Meldorfer

Hochwertige Verblender, in traditioneller Handarbeit

// Nindorf // Der Meldorfer Flachverblender, angehörig den Deutschen Amphibolin-Werken (DAW), liegt mit seinem Werk in Nindorf im Zentrum Dithmarschens. Seit 1979 werden hochwertige Flach- und Eckverblender in traditioneller Handarbeit produziert. Der Meldorfer Flachverblender kann sowohl an Außenfassaden sowie zur Innenraumgestaltung genutzt werden und erzeugen eine Klinkeroptik. Neben einem umfangreichen Standardsortiment, geht das Werk Nindorf auch mit Sonderanfertigungen auf spezielle Kundenwünsche ein. In der Entwicklung und der Produktion wird auf unzählige Gestaltungsmöglichkeiten zurückgegriffen. Klinker von baufälligen und denkmalgeschützten Gebäude können in dem hauseigenen Nuancierlabor nachempfunden werden. Dadurch wird die Optik von Gebäuden oder ganzen Straßenzügen, auch nach beispielsweise einer energetischen Sanierung, gewahrt. Von klassischen Rottönen, wie sie die Stadtbilder in Norddeutschland oftmals prägen, bis hin zu Verblendern in allen Farben und Formen, zum Beispiel zur modernen Innenraumgestaltung, ist der Fantasie kaum eine Grenzen gesetzt. Die Verblender überzeugen neben einer hohen Qualität vor allem durch ihre Individualität. Die Oberflächengestaltung wird auch heute noch in traditioneller Handarbeit durchgeführt, wodurch jeder Verblender eine Einzigartigkeit aufweist. Unterstützt wird die akribische Handarbeit durch modernste Maschinen, die den Produktionsprozess unterstützen und eine hohe Ausbringungsmenge ermöglichen. Die hohe Qualität, Individualität und Ausbringungsmenge sind das Grundgerüst für die Marktführerschaft in dieser Branche in Europa. Um der hohen Nachfrage gerecht zu werden, werden die Verblender heutzutage in einem Schichtsystem produziert. Längst werden die in Nindorf produzierten Verblender nicht mehr nur in Norddeutschland verarbeitet, sondern sind auf der ganzen Welt zu finden. Durch den international ausgerichteten und vernetzten Mutterkonzern, die DAW, werden heute ca. 50 % der produzierten Ware über verschiedene Vertriebsgesellschaften, wie z. B. alsecco oder Caparol, im Ausland verkauft. Trotzdem ist der Meldorfer Flachverblender in der Region fest verankert. Geschäftskunden aus aller Welt werden bei Hausbesuchen nicht nur das Produkt und das Unternehmen vorgestellt, sondern auch die Vorzüge unserer Region. Neben Kooperationen mit der Gemeinschaftsschule Meldorf, der Stiftung Mensch oder der Sozialen Allianz, ist der Meldorfer Flachverblender auch in der Gemeinde Nindorf aktiv. Als Ausrichter von Veranstaltungen, wie zum Beispiel „Politik trifft Wirtschaft“ sollen zudem branchenübergreifende Themen, vor allem bezüglich der Region Dithmarschens, mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft diskutiert und die Region gestärkt werden.

 

Branche: Bauunternehmen
Adresse: Bargenstedter Straße 5
Ort: 25704 Nindorf
Telefon: 04832 98 60

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb

Unternehmenswebseite aufrufen

Leistungen

  • Traditionelle Handarbeit
  • Qualität „Made in Germany“
  • Robust und langlebig     
  • Echte Unikate

Leserkommentare

Weitere Artikel