- Anzeige -

Unternehmensporträt 2018

Aus Liebe zum Fisch – Friesenkrone

// Marne // Dort, wo der Wechsel von Ebbe und Flut das Leben bestimmt, ist Friesenkrone zu Hause. Das Marner Unternehmen schreibt hier weiter an seiner über hundertjähirgen Erfolgsgeschichte. Eine erfahrene Crew aus rund 250 Beschäftigten hält das 1904 gegründete Familienunternehmen auf Kurs. Selbst auf unbekannten kulinarischen Routen segelt es sicher ans Ziel. Denn Fisch ist für Friesenkrone nicht einfach ein Produkt, sondern ein Geschenk der Natur, das gut schmeckt und gesund ist. „Leckere Fischfeinkost für hochwertigen Fischgenuss aus nachhaltiger Fischerei“, laut die Mission. Friesenkrone ist stolz auf seine lange Tradition und treibt mit Energie zeitgemäße Innovationen voran. Zündende Impulse setzt die hauseigene Produktentwicklung mit anschließender Manufaktur. Unter dem Motto „Von klassisch bis Streetfood – so lecker, frech und jung kann Matjes schmecken“ präsentiert das Unternehmen heute den Hering so, wie er noch nie geschmeckt hat: in kreativen Snacks und Streetfood-Kreationen sowie in etwas anderen Fischbrötchen. Auch das erste Fingerfood mit Fisch – Friesisch Tapas – wird aktuell um trendige Sorten erweitert. Jüngstes Beispiel, dass Friesenkrone kulinarisch Zeichen setzt: SJØ, das echt norwegische Matjesfilet. Es wurde gemeinsam mit norwegischen Wissenschaftlern speziell für junge Genießer entwickelt. SJØ (sprich Schö = die See auf Norwegisch) gibt der beliebten Matjes-Tradition ein frisches Gesicht. Dank seines klaren Geschmacks, des appetitlichen Looks und der milden Salznote punktet SJØ in der modernen Spitzenküche. Das Erfolgsrezept von Friesenkrone beginnt mit bester Rohware – in den kontrollierten Fischgründen der Norwegischen See gefangen. Eine langjährige Kooperation mit norwegischen Fischern gewährleistet höchste Qualität und nachhaltigen Fischfang. Bereits die Rohware prüfen Friesenkrone-Mitarbeiter persönlich vor Ort. In Marne angekommen, veredelt Friesenkrone das „Silber der Meere“ mit handwerklichem Können: Die Heringsfilets sind handverlesen, nur die Besten gelangen in die Verpackung. Ausschließlich frische Zutaten garantieren Hochgenuss. Engagierte Mitarbeiter bürgen dafür, dass stets ein frischer kreativer Wind im Unternehmen weht. Den Blick zum Horizont gerichtet bildet das Marner Unternehmen jedes Jahr mit Leidenschaft aus, z.B. Industriekaufleute, Fachkräfte für Lebensmitteltechnik, Mechatroniker, Fachkräfte für Systemintegration und für Lagerlogistik. Für junge Leute, die noch nach beruflicher Orientierung suchen, bietet Friesenkrone Betriebspraktika und Bachelorthemen in den Bereichen Marketing, Controlling und Personal an. Ob Filets oder Happen, Marinaden oder Bratartikel, Salate oder Saucen: Friesenkrone kennt die Wünsche von Küchenchefs, Gastronomen und Caterern genau. Und auch für den Lebensmittelhandel ist der Fischfeinkostexperte eine der ersten Adressen, wenn es um hochwertige Matjes- und Heringsspezialitäten geht. Heute gehören zu Friesenkrone mit seinem Stammwerk in Marne noch weitere Werke wie Nord-Ostsee-Marinaden in Bremerhaven. So gehen Erfahrung und Inspiration Hand in Hand: „Aus Liebe zum Fisch“ ist und bleibt Friesenkrone Pionier, wenn es um leckere Fischfeinkost geht.

 

Branche: Lebensmittelbranche
Adresse: Alter Kirchweg 18
Ort: 25709 Marne
Telefon: 04851 80 30

Wir sind ein Ausbildungsbetrieb

Unternehmenswebseite aufrufen

Leistungen

  • innovative Fischfeinkost, Matjes - und Heringsspezialitäten
  • erstklassige Qualität aus nachhaltigem Fischfang
  • zahlreiche Auszeichnungen wie etwa Goldende DLG-Preise
  • seit mehr als 110 Jahren in Familienhand
  • großer Ausbildungsbetrieb in Dithmarschen

Leserkommentare

Weitere Artikel