- Gesundheit im Dialog -

Positives erkennen

In vielen Situationen kann das Erkennen von Positivem helfen, eine Krise besser zu überstehen. Praktizieren sollte man das auch in guten Zeiten. Mit etwas Übung gelingt das, sagt AOK-Expertin Kerstin Berszuck.

- Täglich ein positives Erlebnis erkennen und aufschreiben. Dabei auch an Kleinigkeiten denken wie das Entspannen bei einer Tasse Kaffee in der Mittagssonne oder die aufmunternden Worte eines Kollegen in einer Stresssituation.

- Eigene gute Eigenschaften notieren: Was kann ich gut? Was schätzen gute Freunde an mir?

- Erreichbare Ziele setzen und den eigenen Fortschritt beobachten.

Ein Artikel aus der Serie "Gesundheit im Dialog" von der AOK Nordwest und Boyens Medien.

Weitere Artikel aus "Gesundheit im Dialog"