- Gesundheit im Dialog -

Wann ist es Messie?

Folgende Verhaltensweisen können laut AOK-Experten auf ein Messie-Syndrom hinweisen:

- Ein übermächtiges Bedürfnis, Gegenstände aufzuheben.

- Massive Anspannung bis hin zur Panik, wenn Gegenstände weggeworfen werden sollen.

- Soziale Schwierigkeiten bis hin zur Isolation. Hobbys und Interessen werden aufgegeben, niemand wird in die eigene Wohnung gelassen/geladen.

- Die Symptome können nicht besser durch andere psychische Erkrankungen erklärt werden.

Melano, der Landesverband der Messies im norddeutschen Raum steht für persönliche Beratungsgespräche unter 04131/720 73 65 zur Verfügung. Weitere Informationen auf www.messie-syndrom.de.

Ein Artikel aus der Serie "Gesundheit im Dialog" von der AOK Nordwest und Boyens Medien.

Weitere Artikel aus "Gesundheit im Dialog"