- Gesundheit im Dialog -

Zu Hause urlauben

Wer dieser Tage Urlaub hat und die freie Zeit zu Hause verbringt, kann das jetzt auch ‚Staycation‘ nennen. Damit liegt man voll im Trend und hat die Zeichen der Zeit richtig erkannt. Denn ‚Staycation‘ ist eine Wortschöpfung, die sich aus den englischen Wörten "stay" für bleiben und "vacation" für Urlaub zusammensetzt.

Was so besonders an dieser scheinbar neuen Form von Urlaub ist? Man muss gar nichts, kann aber alles, wenn man denn will und das in heimischer Umgebung: Langeweile haben, kreativ oder faul sein, aktiv entspannen oder in Bewegung sein. Warum das so angesagt ist? Weil endlich zugeben und genießen darf, wer schon immer am liebsten dort seinen Urlaub verbracht hat, wo es für ihn am schönsten ist: zu Hause, so die AOK-Experten.

Ein Artikel aus der Serie "Gesundheit im Dialog" von der AOK Nordwest und Boyens Medien.

Weitere Artikel aus "Gesundheit im Dialog"