Kommunalwahl 2018 in Dithmarschen


In 116 Gemeinden Dithmarschen wurde am Sonntag, 6. Mai, gewählt: zum einen die Besetzung des Kreistages, zum anderen die der Stadt- und Gemeindevertretungen. Insgesamt 2341 Kandidaten aus 208 Partei-Ortsverbänden und Wählergemeinschaften hatten sich um politische Mandate beworben.

In fünf Orten – Bergewöhrden, Friedrichsgabekoog, Hövede, Schrum und Wallen – wurde lediglich der Kreistag gewählt. Weil sie weniger als 70 Einwohner haben, gibt es statt einer gewählten Gemeindevertretung eine Gemeindeversammlung, bei der alle Bürger Stimmrecht haben. 

Für den Kreistag haben sich diesmal neun Parteien und Wählergemeinschaften beworben.

GEMEINDEWAHL