Wetter in Dithmarschen

wolkig

Heute

wolkig 18° / 12°

Regenwahrscheinlichkeit 20 % 20 % Regenwahrscheinlichkeit 20 % 22 km/h

Der Himmel zeigt sich wechselnd bewölkt, aber nur ganz vereinzelt fallen ein paar Regentropfen. Es weht ein schwacher bis mäßiger, an der See in Böen frischer Süd- bis Südwestwind.

Gezeiten heute Hochwasser Niedrigwasser
Brunsbüttel 08:41 21:31 02:57 15:43
Büsum 07:06 19:56 00:22 13:04
Friedrichskoog 07:06 19:56 00:33 13:15
Neuer Meldorfer Hafen 07:08 19:55 00:18 13:16
Tönning 08:07 20:56 01:29 14:11
Gezeiten morgen Hochwasser Niedrigwasser
Brunsbüttel 10:04 23:05 04:15 17:15
Büsum 08:30 21:31 01:41 14:37
Friedrichskoog 08:30 21:31 01:52 14:48
Neuer Meldorfer Hafen 08:30 21:30 01:43 14:54
Tönning 09:29 22:30 02:38 15:42

Quelle: Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH)

4 · Lübecker Bucht
6 · Fehmarn
4 · Kieler Förde
4 · Eckernförder Bucht
4 · Friedrichskoog
4 · Büsum
5 · Westerland
5 · Helgoland

Windstärken in Beaufortskala (1-13). Die Daten werden stündlich aktualisiert.

Anfangs fühlt man sich heute wohl, im Tagesverlauf nimmt die Belastung für den Organismus jedoch zu. Dann stellen sich bei wetterempfindlichen Menschen Kopfschmerzen und Kreislaufbeschwerden ein. Auch Rheuma- und Arthritispatienten müssen sich darauf einstellen, dass die Schmerzen im Tagesverlauf zunehmen.

Entsprechend der fortgeschrittenen Jahreszeit sind nur noch wenige Pollen in der Luft. Gebietsweise fliegen noch in sehr geringen Mengen Gräserapollen.

wolkig
morgens
wolkig
mittags
stark bewölkt
abends
bedeckt
nachts
Temperatur wolkig bei 14° wolkig bei 18° stark bewölkt bei 14° bedeckt bei 12°
Regenwahrscheinlichkeit 20 % 20 % 40 % 40 %
Windstärke 20 km/h SW 22 km/h SW 17 km/h SW 22 km/h SW

Heute

wolkig
12° bis 18°

Mi. 05.10.

Regenschauer
11° bis 19°

Do. 06.10.

Regenschauer
10° bis 17°

Fr. 07.10.

Regenschauer
10° bis 17°

Sa. 08.10.

Regenschauer
9° bis 16°

So. 09.10.

wolkig
10° bis 16°

Die Wetterlage in Europa: Mit hohem Luftdruck setzt sich in Mitteleuropa oft freundliches und trockenes Wetter durch. Auch im Osten lassen die Schauer nach. Ein kräftiges Islandtief bringt den Britischen Inseln und dem Westen Norwegens dagegen zum Teil kräftige Regenfälle und starke bis stürmische Böen. Im Südwesten Europas überwiegt bei warmen Temperaturen der Sonnenschein, und es bleibt weitgehend trocken. Rund um die Adria ist es teils heiter, teils wolkig und überwiegend trocken

in Zusammenarbeit mit Wetterkontor