Wetter in Dithmarschen

wolkig

Heute

wolkig 19° / 12°

Regenwahrscheinlichkeit 20 % 20 % Regenwahrscheinlichkeit 20 % 22 km/h

Sonnenschein und Wolken wechseln sich ab und es bleibt überwiegend trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Küste auch frisch aus West bis Südwest.

Gezeiten heute Hochwasser Niedrigwasser
Brunsbüttel 08:26 20:34 02:58 15:02
Büsum 06:56 19:11 00:23 12:34
Friedrichskoog 06:56 19:11 00:33 12:44
Neuer Meldorfer Hafen 06:57 19:06 00:28 12:40
Tönning 08:03 20:15 01:52 13:50
Gezeiten morgen Hochwasser Niedrigwasser
Brunsbüttel 09:13 21:25 03:38 15:48
Büsum 07:42 20:02 01:05 13:23
Friedrichskoog 07:42 20:02 01:15 13:33
Neuer Meldorfer Hafen 07:44 19:57 01:14 13:31
Tönning 08:46 21:03 02:27 14:33

Quelle: Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH)

3 · Lübecker Bucht
4 · Fehmarn
3 · Kieler Förde
3 · Eckernförder Bucht
3 · Friedrichskoog
3 · Büsum
4 · Westerland
4 · Helgoland

Windstärken in Beaufortskala (1-13). Die Daten werden stündlich aktualisiert.

Die Wetterlage beschert uns einen guten und erholsamen Schlaf. Dadurch wacht man morgens ausgeschlafen auf und ist voller Energie und Tatendrang. Wetterbedingte Beschwerden sind heute nicht zu erwarten, die Einflüsse auf den Organismus sind eher positiv zu bewerten. Bewegung an der frischen Luft unterstützt das Immunsystem.

Die allergene Belastung durch Gräserpollen ist teilweise gering, teilweise mäßig bis hoch. Gebietsweise fliegen Beifußpollen in geringen Konzentrationen. Roggenpollen sind nicht mehr in der Luft.

wolkig
morgens
wolkig
mittags
wolkig
abends
wolkig
nachts
Temperatur wolkig bei 17° wolkig bei 19° wolkig bei 16° wolkig bei 12°
Regenwahrscheinlichkeit 20 % 20 % 20 % 20 %
Windstärke 22 km/h W 22 km/h W 9 km/h NW 11 km/h SO

Heute

wolkig
12° bis 19°

Di. 14.07.

Regen
12° bis 19°

Mi. 15.07.

Regenschauer
10° bis 17°

Do. 16.07.

Regenschauer
10° bis 19°

Fr. 17.07.

wolkig
12° bis 21°

Sa. 18.07.

wolkig
14° bis 22°

Die Wetterlage in Europa: Das Hoch über Mitteleuropa bringt uns einen freundlichen und trockenen Wochenstart. Über West- und Südwesteuropa sorgt das Azorenhoch für Sonnenschein. Ein Tief zwischen Island und Schottland lenkt dagegen Schauer über Nordwesteuropa. Im südlichen und östlichen Mittelmeerraum bleibt es sonnig, im westlichen Mittelmeergebiet und an der Adria spenden Wolken immer mal wieder Schatten. In Nord- und Osteuropa bleibt es wechselhaft

in Zusammenarbeit mit Wetterkontor