- ANZEIGE - Aktuell bei Scheller Boyens

Entdeckung des Monats


Heide Man kennt die Autorin hauptsächlich durch ihre im Alten Land spielenden Kriminalromane. Nun hat Romy Fölck einen – ebenfalls dort spielenden – Familienroman geschrieben, der wunderbar unterhält.

Grete Hansen ist eine Einzelgängerin, sie arbeitet als Vogelwartin, lebt mit ihrer Mutter zusammen im alten Reetdachhaus und eigentlich hat sie einen Traum: sie möchte reisen, unabhängig sein, in die Welt hinaus, aber es wird wohl ein Traum bleiben. Ihre Mutter Wilhelmine, die zwei Töchter als alleinerziehende Mutter aufgezogen hat, ist mittlerweile auf ihre Hilfe angewiesen. Ihre Schwester Freya, erfolgreich im Modebusiness mit eigener Firma, lebt in Berlin. Grete selbst hat eine Tochter, Anne, sie studiert in Bremen und hat ein eher schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter, vor allem deswegen, weil Grete ihr nie verraten hat, wer ihr Vater ist.

Aber plötzlich überstürzen sich die Ereignisse, Grete bekommt einen für sie großartigen Job angeboten, ihre Schwester kommt, ziemlich unfreiwillig, nachhause und im Nachbarhaus zieht ein attraktiver Mann ein. Gretes Mutter Wilhelmine hat einen Unfall und Anne kommt zurück ins Dorf in den Elbmarschen, um ihrer Großmutter nah zu sein. Es gibt Spannungen zwischen den vier Frauen, die viele Rechnungen miteinander offen haben…

Bewährt spannend schreibt Romy Fölck in „Die Rückkehr der Kraniche” (22 Euro) von diesen vier unterschiedlichen Frauen, die einem wirklich ans Herz wachsen. Man ist dort in diesem Haus, man riecht den Apfelkuchen, der in den Herd geschoben wird, man sieht den verwunschenen Garten vor sich und vor allem ist man mit Grete draußen, am Flussufer bei den Vögeln, dank den wunderbaren Naturbeschreibungen in diesem schönen Familienroman. Nicht alles wird aufgelöst, wir hoffen daher sehr auf einen Nachfolgeroman, der mit Sicherheit genauso fesseln wird.

Scheller Boyens Buchhandlungen

Friedrichstr. 4, Heide

Tel. 0481/72303

Alleestr. 32, Büsum

Tel. 04834/2302

Weitere Artikel