- ANZEIGE - „Alles geregelt!“

Abo + Aktion von Boyens Medien: Web-Seminare zum Thema Nachlass am 22. April


Heide Es ist ein beruhigendes Gefühl, seinen Angehörigen im Fall der Fälle keinen Berg unsortierter Angelegenheiten zu hinterlassen. Doch welche Informationen muss die Familie haben, wenn man nicht mehr für sich selbst sprechen kann? Unter dem Titel „Alles geregelt!“ veranstaltet Boyens Medien im Rahmen seiner Abo + Aktionen am Donnerstag, 22. April, zwei Web-Seminare mit der Expertin und Ratgeber-Autorin Dr. Diana Rodekohr-Grimmig. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Online-Veranstaltungen erhalten alle Informationen, die man braucht, um bei wichtigen Themen wie Testament, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder digitaler Nachlass den Überblick zu behalten. „Alles geregelt!“ ist auch der Titel eines Ratgebers, den die Dozentin des Web-Seminars gemeinsam mit Gerhard Zieseniß erarbeitet hat. Dr. Diana Rodekohr-Grimmig wird in den Web-Seminaren zunächst ausführlich die Kapitel des Ratgebers vorstellen, danach gibt es die Möglichkeit, an die Expertin Fragen zu stellen. Teilnehmer, die sich eingehender mit dem wichtigen Thema befassen wollen, haben am 22. April zwei Termine zur Auswahl. Ein Web-Seminar beginnt um 11 Uhr, eines um 19 Uhr. Jedes der beiden Web-Seminare wird rund 90 Minuten dauern. Die Teilnahmegebühr beträgt für Abonnenten unserer Tageszeitungen 2,50 Euro, für Nicht-Abonnenten 5 Euro. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist ein internetfähiger PC.

Wer an den Online-Veranstaltungen teilnehmen möchte, kann sich beim Leserservice von Boyens Medien unter Angabe der Wunschveranstaltung (11 oder 19 Uhr) verbindlich anmelden – montags bis freitags zwischen 8 und 16.30 Uhr unter (0481) 6886-402. Die Teilnehmer erhalten nach erfolgter Anmeldung etwa eine Woche vor der Veranstaltung eine E-Mail mit dem Link zur Videokonferenzschaltung zugeschickt.

Der Ratgeber „Alles geregelt!“ ist zum Preis von 14,80 Euro in allen Geschäftsstellen von Boyens Medien erhältlich.

Weitere Artikel