- ANZEIGE - „Azubi des Nordens“ bei Nilsson Baustoffe

Meldorf Auch in diesem Sommer konnten wieder viele Azubis ihren Abschluss erfolgreich meistern und können so in ihr Berufsleben starten. Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel freut es die Firma Nilsson Baustoffe aus Meldorf besonders, gleich vier Mal Azubis als feste Angestellte übernehmen zu können. So wurden bei Nilsson in den Berufen Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel, Fachkraft für Lagerlogistik und Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel ausgebildet, auf ihrem Weg durch die Ausbildung wurden sie von ihrer Ausbilderin Wencke Lorenz begleitet. Ein- und Verkaufsleiter Sven Hilker, der ebenfalls im Betrieb für die Ausbildung zuständig ist, freut es besonders, dass nicht nur alle Azubis bestanden haben, sondern mit Frau Bente Borwieck man in der Berufsgruppe der Groß- und Außenhändler die Jahrgangsbeste stellen kann. Zumal Bente Borwieck sogar die Ausbildung auf zwei Jahre verkürzen konnte. Durch die hervorragenden schulischen Leistungen und durch ihren privaten Einsatz in ihrem Hegering, bei der Feuerwehr und der Kreislandjugend konnte die ehemalige Kohlregentin sogar zum „Azubi des Nordens“-Wettbewerb angemeldet werden.

„Unsere Azubis sind Teil der ganzen Firma Nilsson und alle im Team drücken Bente Borwieck für die Teilnahme am Wettbewerb die Daumen“, so Wencke Lorenz.

„Wir sind sehr froh, so einen tollen Jahrgang an Azubis zu haben und dass alle ihre Zukunft bei Firma Nilsson in Meldorf und in ihrer Heimat Dithmarschen sehen, freut uns riesig, wir werden diese jungen Menschen weiterhin fördern und fordern. Ganz gleich, wie der Wettbewerb für Bente Borwieck ausgeht, wir haben mit den vier Kollegen bereits unsere 'Azubis des Nordens' gefunden“, freut sich Sven Hilker.

„Wir haben für dieses Jahr noch einen Ausbildungsplatz frei!“, ergänzt Thomas Nilsson, Geschäftsführer in dritter Generation beim Familienbetrieb.

Weitere Artikel