- ANZEIGE - Edeka Maron ist gewachsen

Aus zwei Märkten wird einer: Am morgigen Donnerstag Wiedereröffnung nach mehrwöchigen Baumaßnahmen


Albersdorf Alles neu bei Edeka Maron: Nach umfangreichen Baumaßnahmen öffnet der Albersdorfer Markt am morgigen Donnerstag erstmals wieder seine Türen. Kundinnen und Kunden können sich auf eine wesentlich vergrößerte Verkaufsfläche freuen – und damit auf ein komfortables Einkaufserlebnis.

Zwei Tage vor der Wiedereröffnung biegen die Bauarbeiten auf die Zielgerade ein. Während Handwerker die letzten Restarbeiten erledigen, befüllen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des 70-köpfigen Teams am Albersdorfer Edeka-Maron-Standort ein Regal nach dem anderen mit allem, was die Kundschaft braucht. Für das bewährte Sortiment konnte noch mehr Platz geschaffen werden: Dadurch, dass Edeka Maron nach dem Umzug von Aldi den leerstehenden benachbarten Markt übernahm, ist die Verkaufsfläche um satte 700 Quadratmeter auf insgesamt 1960 Quadratmeter angewachsen.

Seit dem Jahr 2000 ist Michael Maron neben Meldorf auch in Albersdorf mit einem Edeka-Markt vertreten. Die umfangreichen Bauarbeiten, die weit mehr sind als nur kosmetische Anpassungen und ein neues Kapitel des Standortes Albersdorf eröffnen, begannen Anfang dieses Jahres. „Wir haben aus zwei Gebäuden eines gemacht“, fasst Michael Maron die Maßnahmen zusammen. Das war nicht zuletzt deswegen eine logistische Herausforderung, weil die ersten Arbeiten im Frühjahr im laufenden Betrieb begannen. „Unsere Kunden haben das aber super mitgetragen“, freut sich Michael Maron. Nach dem 10. März wurde der Edeka-Markt dann vorübergehend geschlossen – diese letzte Phase geht mit der morgigen Wiedereröffnung erfolgreich zu Ende. Die am Projekt beteiligten Gewerke stammen alle aus der Region. Marons Dank gilt auch dem Ingenieurbüro Janns aus Albersdorf, welches die Arbeiten koordinierte: „Das Büro hat einen tollen Job gemacht und die Maßnahme bestens betreut.“

Mehr Platz für Kunden und Sortiment

Wenn die Kunden ab morgen wieder bei Edeka Maron in Albersdorf einkaufen gehen, können sie die erste Veränderung bereits auf dem Parkplatz bemerken. Die Abmaße der knapp 100 Parkbuchten orientieren sich an den gewachsenen Pkw-Abmessungen. Im Eingangsbereich ist nach wie vor die Bäckerei Fischer untergebracht – sie wird künftig über einen großzügigen Café-Bereich verfügen. Und auch im Markt selber hat sich einiges geändert: „Wir haben innerhalb des Sortiments Schwerpunkte gesetzt. So werden zum Beispiel Obst und Gemüse, Molkereiprodukte, Getränke und Süßwaren größer und besser herausgestellt“, erläutert Michael Maron das der Erweiterung zugrunde liegende Konzept. Es ist mehr Platz vorhanden – für die frischen, regionalen Produkte ebenso wie für die Kunden.

Edeka Maron Karkloh 14, Albersdorf Öffnungszeiten: montags bis samstags 6.30 Uhr bis 20 Uhr

Weitere Artikel