- ANZEIGE - Fernweh bei Scheller Boyens

Reisen im Kopf


Christine Thürmer ist Langstreckenwanderin und seit über zwölf Jahren auf den Wanderwegen dieser Welt zu Hause. In „Weite Wege wandern“ ist ihr geballtes Wissen gesammelt, sowie die wichtigsten Tipps und Tricks zur Vorbereitung und Durchführung einer Tour. Mit einem Augenzwinkern berichtet sie von ihren Erfahrungen, den Menschen unterwegs und dem großen Glück, das jeder – unabhängig von Alter, Geschlecht und Budget – beim Weitwandern finden kann. Ein Muss für alle, die selbst den Rucksack schultern möchten und immer mal wissen wollten, wie das Leben unterwegs tatsächlich aussieht.

Auf eine lange Wanderschaft begeben sich auch Raynor Winn und seine Frau Math in „Der Salzpfad“. Nachdem das Paar durch Schicksalsschläge fast alles verloren hat, machen sie sich, nur mit dem Allernötigsten ausgerüstet, auf den Weg zu einer rund 1000 Kilometer langen Wanderung auf dem längsten und wildesten Küstenweg Englands. Bei ihrem Abenteuer finden sie ungeahnten Reichtum an den überraschendsten Orten: in der morgendlichen Tasse Tee vor dem Zelt, in der Stille in der kleinsten Kirche Englands, im Flug eines Wanderfalken, im Salz der Küstenluft und beim Schwimmen im Mondlicht. Ein Reisebericht voller Menschlichkeit und Herzenswärme.

“Treffinger und der Mörder aus der letzten Reihe” von Stefan Nink ist zwar ein Roman, eignet sich aber hervorragend als Reisebegleiter durch Irland. Gemeinsam mit Busfahrer Thomas Treffinger, der Reiseleiterin Mara und dreißig Senioren werden die Höhepunkte der Grünen Insel bereist – Burgen, Klöster, historische Pubs. Doch bereits am zweiten Tag stolpert die Gruppe über einen Toten. Dann gibt es eine zweite Leiche, bald eine dritte. Sitzt etwa ein Mörder mit im Bus? Gespickt mit viel Insider-Wissen über Land und Leute ist dieses spannende und unterhaltsame Buch allen Bustouristikern und Krimifans wärmstens zu empfehlen.

> Scheller Boyens

Buchhandlungen

Friedrichstr. 4

Tel. 04 81/7 23 03

Alleestr. 32

Tel. 0 48 34/23 02

Weitere Artikel