- ANZEIGE - Große Schlafstudie bei Knutzen Wohnen

Dithmarscherin gewinnt Lattoflex-Bettsystem


Heide (ah) „Besserer Schlaf – besserer Tag!“ – unter diesem Motto führte das Familienunternehmen Lattoflex gemeinsam mit der Firma Knutzen Wohnen eine große Schlafstudie mit Hilfe von Testschläfern durch.

Von 7500 Bewerbern gewann Ilka Nossek aus Wesselburenerkoog nun ein Lattoflex-Bettsystem im Wert von rund 1770 Euro – und freut sich künftig auf eine deutlich verbesserte Schlafqualität. „Auf dem Lattoflex-System mit Flügelfederung schliefen meine Arme nachts nicht mehr ein, ich hatte einen ruhigeren Schlaf und fühlte mich morgens erholter“, berichtet die Gewinnerin von ihren Erfahrungen während der vierwöchigen Testphase. Im Rahmen der Studie füllten die Testschläfer vor und nach der Durchführung einen komplexen Fragebogen zum körperlichen Befinden aus. „Ziel der Studie ist das ultimative Bett für jeden Menschen in jedem Lebensalter durch die punktgenaue Unterfederung im Zusammenspiel mit einer optimalen Matratze“, sagt Knutzen-Abteilungsleiter Thomas Waidhauser. „Wir freuen uns riesig, dass es eine Gewinnerin aus Dithmarschen gibt, die bereits nach der vierwöchigen Testphase die großartige Qualität des Lattoflex-Bettsystems bestätigen kann.“

> Knutzen Wohnen GmbH

Hamburger Str. 109, Heide

Tel. 04 81/68 01 99

www.knutzen.de

Weitere Artikel