- ANZEIGE - Individuelles Wohnen in guter Gemeinschaft

Die TING Projekte GmbH & Co. KG plant eine private Wohngenossenschaft in Meldorf


MELDORF Zahlreiche bereits bestehende private genossenschaftliche Wohnprojekte zeigen, dass der Mehrwert eines solchen Wohnens für jung und alt zu spüren ist. Die Wohngenossenschaft Meldörper Lüüd plant derzeit an der Süderau in Meldorf ein neues Mehrfamilienhaus mit 16 Wohnungen für Menschen jeden Alters. Die Wohneinheiten erhalten durch breite Fenster mit Dreifach-Isolierverglasung eine optimale Belichtung. Zudem verfügt jede Wohneinheit über einen Balkon oder eine Terrasse. Um eine gute Aufenthaltsqualität für Jeden zu gewährleisten, wird das Gebäude barrierearm und schwellenfrei mit Aufzug, die Küchen sind offengehalten und dem Ess- und Wohnbereich zugeordnet.

Als Mitglied einer privaten Wohngenossenschaft ist man Teilhaber und Nutzer (Mieter) zugleich. Mit der Einzahlung der Einlage – die wesentlich geringer ist als beim Kauf von Eigentum – wird ein dauerhaftes Nutzungsrecht erworben, eine solche Gemeinschaft ist ein Gewinn für alle. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, in einer intakten und lebendigen Nachbarschaft zu Hause zu sein, in der jeder als Individuum seinen Raum hat, aber auch die Gemeinschaft ein wichtiges Element des Wohnens ist.

Voraussichtlicher Baubeginn wird Herbst 2021 sein, der Einzug ist zu Ende 2022 geplant.

Weitere Artikel