- ANZEIGE - Kleine Unterstützer im Alltag

Gut besuchter Vortrag zu Schüßler-Salzen bei Boyens Medien


Heide (mat) „Vital mit Schüßler-Salzen“ – so lautete der Titel eines Vortrags, den der Boyens Medien Leserservice diese Woche im Medienhaus am Wulf-Isebrand-Platz veranstaltete.

Mehr als 70 Zuhörerinnen und Zuhörer (Abonnenten der Tageszeitung hatten vergünstigten Eintritt durch Abo+) wollten erfahren, wie die von Schüßler begründete „Biochemische Heilweise“ für Gesundheit, Leistungskraft und Wohlbefinden sorgen könnte. Dozentin Margit Müller-Frahling ist Expertin auf dem Gebiet, nimmt sie doch seit 20 Jahren selber Schüßler-Salze zu sich; zudem hat sie mehrere Bücher zu dem Thema geschrieben und bislang mehr als 1500 Personen in Sachen Schüßler-Salze geschult.

Eine Blitzumfrage im Publikum ergab: Die Mehrheit der meist weiblichen Zuhörer war bereits mit Schüßler-Salzen vertraut. Trotzdem konnte die Dozentin ihrem Publikum während des gut einstündigen Vortrags zahlreiche Aspekte nahebringen. So ging es unter anderem um die Dosierung und die Form der Einnahme. Dabei betonte Margit Müller-Frahling: „Bei Schüßler-Salzen handelt es sich um körpereigene Mineralstoff-Verbindungen.“ Darum seien die Wirkstoffe frei von Nebenwirkungen.

Nach dem Vortrag gab es die Gelegenheit, Fragen an die Expertin zu stellen. „Können Diabetiker Schüßler-Salze einnehmen?“, „Sollte man am Ende einer Kur eine Woche aussetzen?“ und „Welche Salze wirken gegen eine Sonnenallergie?“ waren nur drei von zahlreichen Fragen aus dem Publikum.

„Das war ein humorvoller und kurzweiliger Vortrag!“, war am Ende des Abends gleich von mehreren Besucherinnen zu hören.

Weitere Artikel