- ANZEIGE - Mit Abstand eine der schönsten Reisen

Per Rad und Schiff durch Masuren mit Boyens Medien Leserreisen


Per Rad und Schiff ging es im August für das Ehepaar aus Welmbüttel eine Woche durchs polnische Masuren. „Die Kombination hat uns gereizt – man ist am Wasser und durch das Radfahren gleichzeitig aktiv“, so Gabi Tiessen. Als Teil einer 19-köpfigen Reisegruppe radelten sie tagsüber 20 bis 50 Kilometer lange Etappen, auf Wunsch mit E-Bikes. Am Ziel erwartete sie das Hotelschiff „MS Classic Lady“, welches sie auf dem Wasserweg dann zum nächsten Startpunkt schipperte. „Durch das Radfahren erlebt man die Natur intensiver“, hat Gabi Tiessen festgestellt. Auf dem Sonnendeck des kleinen Passagierschiffes konnten die Radfahrer dann nicht nur die Beine, sondern auch mal die Seele baumeln lassen.

Diese Art der geführten Reise erwies sich in Corona-Zeiten als vergleichsweise sicher. „Wir waren so gut wie nicht eingeschränkt durch die Pandemie“, berichtet Martin Tiessen. Per Rad war man an der frischen Luft und konnte ausreichend Abstand halten, und auf dem Schiff wurde auf die Einhaltung der gesundheitlichen Regeln geachtet, die laut Tiessens übrigens in Polen ähnlich wie in Norddeutschland gehandhabt werden. Insgesamt konnte das Paar aus Dithmarschen die Reise, die sie bereits frühzeitig im vergangenen Herbst gebucht hatten, ohne Änderungen im Ablauf absolvieren. Statt wie ursprünglich geplant mit der Bahn reisten sie allerdings im eigenen Pkw an – was ihnen die Möglichkeit gab, während Hin- und Rückreise zusätzlich eigene Ziele anzusteuern.

Gabi und Martin Tiessen sind sich einig: „Die Reise war in diesem eingeschränkten Jahr ein Highlight.“ Und: „Es war eine Reise, von der wir mit gutem Gewissen wieder zurückgekehrt sind. Durch Frau Lansink von den Leserreisen haben wir uns sehr gut betreut gefühlt.“ Es war die erste Reise der Tiessens mit den Leserreisen des Heider Medienhauses – aber sicherlich nicht die letzte.

> Auch im kommenden Jahr starten in der Zeit vom 22. Mai bis 4. September immer sonnabends wöchentliche geführte Reisen mit deutschsprachiger Reiseleitung per Rad und Schiff durch die Masurische Seenplatte. Eine rechtzeitige Buchung wird empfohlen. Weitere Informationen und Buchungen bei Julia Lansink, Tel. 0481/6886-430 oder per E-Mail: leserreisen@boyens-medien.de.

Weitere Artikel