- ANZEIGE - Platz für neue Inhalte

KSV Dithmarschen lässt seinen Internetauftritt durch Boyens Online überarbeiten


Heide (mat) Der Kreissportverband Dithmarschen ist als größte Non-Profit-Organisation in Dithmarschen auf einen modernen, zeitgemäßen Internetauftritt angewiesen.

Darum ist die Homepage www.ksv-hei.de jetzt grundlegend überarbeitet worden. „Die alte Seite war nicht mehr zeitgemäß. Wir verfügten nur über geringe Kapazitäten und begrenzte Möglichkeiten, Inhalte darzustellen“, so die KSV-Geschäftsführerin Dörte Bornholt. Für den Relaunch holte der Verband die Internetexperten von Boyens Medien an Bord.

In das rundum erneuerte Online-Portal sind zahlreiche neue Inhalte und Links integriert worden. So ist die Seite nun direkt an das sogenannte SAMS-Portal des Landessportverbandes für die Aus- und Fortbildung angeschlossen. In mehreren gemeinsamen Treffen haben die Online-Spezialisten des Heider Medienhauses zusammen mit der Heider Geschäftsstelle des KSV das Konzept für den neuen Internetauftritt erarbeitet. „Wir fühlen uns sehr gut aufgehoben bei Boyens Medien“, sagt Bornholt, die mit dem Resultat sehr zufrieden ist. Anschließend erhielt das KSV-Team eine Schulung, bei der es unter anderem erlernte, wie es selbst künftig unkompliziert neue Inhalte auf der Internetseite einstellen kann.

Positive Rückmeldungen hat der Dithmarscher Verband bereits aus Kiel erhalten. „Beim Landessportverband hat man die neue Internetseite schon in den höchsten Tönen gelobt“, freut sich Geschäftsführerin Dörte Bornholt.

Weitere Artikel