- ANZEIGE - Schimmel aufspüren und beseitigen

Profis rufen und fachmännische Unterstützung erhalten


Husum Bauliche Mängel, Schäden an der Bausubstanz, aber auch Nutzerverhalten wie falsches Lüften oder unzureichendes Heizen: All das können Gründe für Schimmelbefall sein. Schimmel ist nicht nur ein optisches Ärgernis, sondern auch eine Gefahr für die Gesundheit der Bewohner und die Bausubstanz des Hauses. Schimmelpilze und andere Mikroorganismen benötigen zum Wachstum vor allem eins: Feuchte. „Erhöhte Feuchte in Gebäuden und Räumen kann durch Baumängel, Wasserschäden oder durch die Raumnutzer verursacht werden“, so Experte Kai Petersen, der mit seinem ISOTEC-Fachbetrieb auf die Sanierung von Feuchte- und Schimmelschäden spezialisiert ist. Da die Ursachen für den Schimmelbefall komplex sein können, sollte im Schadensfall immer ein Fachunternehmen zu Rate gezogen werden. Dieses verfügt über den bauphysikalischen und mikrobiologischen Sachverstand, um vor Ort festzustellen, wo die genauen Ursachen liegen und welches tatsächliche Ausmaß der Schaden hat. Für die Schimmelentfernung schottet das Fachunternehmen die betroffenen Räume staub- und luftdicht ab. Der Schimmelbefall wird an Bauteiloberflächen abgesaugt, verbliebene Sporen gebunden. Anschließend erfolgt eine Feinreinigung der Rohoberflächen. Schließlich werden ehemals befallene Flächen mit einem Biozid behandelt und das mit Schimmelsporen kontaminierte Inventar feingereinigt.

Weitere Informationen unter www.isotec.de

Weitere Artikel