- ANZEIGE - Schlemmerfrühstück und Garten-Vortrag auf Gut Apeldör

Abo+-Aktionen von Boyens Medien am 8. und 15. März – erster Termin aufgrund großer Nachfrage bereits ausgebucht


Heide/Hennstedt (mat) 150 Jahre Zeitung in Heide und Dithmarschen: Boyens Medien feiert Jubiläum. Ein Jahr lang hält das Medienhaus jeden Monat eine besondere Aktion für seine Abonnenten bereit. Das Angebot im März weckt die Vorfreude auf den Frühling.

Am Sonntag, 8. März, sowie Sonntag, 15. März, veranstaltet Boyens Medien für alle Vollabonnenten ein Schlemmerfrühstück auf Gut Apeldör in Hennstedt.

Zunächst als einmaliger Termin am 8. März geplant, war die Veranstaltung mit begrenzter Teilnehmerzahl aufgrund der großen Nachfrage bereits innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Jetzt gibt es einen Zusatztermin: „Wir freuen uns, unseren Abonnenten mit dem 15. März einen weiteren Termin anbieten zu können“, so Silvia Walter, Marketingbeauftragte bei Boyens Medien.

Jeweils ab 9.30 Uhr bis 12 Uhr können es sich die Teilnehmer am reichhaltigen Buffet inklusive Fisch und Salat, Müsli und Prosecco gutgehen lassen. Im Mittelpunkt steht aber nicht nur ausgiebiges Schlemmen im schönen Ambiente. Gartenfachfrau Kathrin Kock wird zudem an beiden Veranstaltungstagen in einem Vortrag ihren Zuhörern Wissenswertes rund um das Thema Garten vermitteln – der Start in die Gartensaison steht unmittelbar bevor.

Vom Gartentraum zum Traumgarten

Der Titel des Vortrags lautet „Gartengestaltung – Vom Gartentraum zum Traumgarten“. Wie legt man einen neuen Garten an? Wie kann ein bereits bestehender Garten nach neuen Ideen umgestaltet werden? Und warum gärtnert man überhaupt? „Das sind einige der grundsätzlichen Fragen, um die es unter anderem gehen wird, gewissermaßen das 1x1 des Gärtnerns“, verrät Kathrin Kock. Natürlich wird sie im Anschluss für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung stehen.

Wer eine Tageszeitung aus dem Hause Boyens Medien in Digital- oder Printform abonniert hat und an dem Schlemmerfrühstück mit Gartenvortrag teilnehmen möchte, kann sich für den Zusatztermin telefonisch beim Leserservice unter 0481/6886-400 anmelden. Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 19,90 Euro pro Person. Wer am 15. März noch dabeisein möchte, sollte sich schnell einen Platz sichern: Auch für die Zusatzveranstaltung ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Weitere Artikel