- ANZEIGE - Schönes bei Scheller Boyens

Glücksschweinchen für tierisch viel Glück


Heide „Schwein gehabt“ – so sagt man umgangssprachlich, wenn jemand unerwartetes oder unverdientes Glück hatte. Möglicherweise geht diese Redewendung auf die mittelalterliche Sitte zurück, bei volkstümlichen Wettkämpfen dem Schlechtesten als Trostpreis ein Schwein zu überreichen. Was als Hohn und Spott gedacht war, erwies sich für den Verlierer als unerwarteter Glücksfall, denn ein Schwein hatte im Mittelalter einen hohen Wert. Es bedeutete Nahrung, Nachkommen und damit Wohlstand. Das Trostschwein wurde zum Glücksschwein und hat sich bis heute als solches gehalten.

Die Anlässe, bei denen man ein bisschen Glück gebrauchen kann, sind vielfältig, deshalb gibt es von Good old friends auch gleich eine ganze Bande kleiner Schweinchen. Jedes von ihnen bringt sauviel Glück und ein eigenes Motto mit. Eber Hart findet „Manchmal muss man sich einfach selbst zum Schwein beglückwünschen”, Hans Glück rät „Egal was du tust, tu es mit Hingabe und Schwein”, Susi Herz weiß „Schwein ist, wenn man dafür geliebt wird, wie man eben ist” und Madame Rosa erklärt „Man muss das Leben tanzen”.

Die aus Keramik gefertigten und handbemalten Figuren gibt es in einer Größe von ca. 7 - 9 cm für je 9,95 Euro oder in klein für je 7,95 Euro, diese sind ca. 4 - 6 cm groß. Sie kommen in einem hübschen Karton, stilecht und sicher mit Holzwolle verpackt, und freuen sich auf ein neues Zuhause.

Scheller Boyens Buchhandlungen

Friedrichstr. 4, Heide

Tel. 0481/72303

Alleestr. 32, Büsum

Tel. 04834/2302

Weitere Artikel