- ANZEIGE - Sektempfang zur Neueröffnung des Studios BAD36+

Fugenloses Designerbad in nur sieben Werktagen


Brunsbüttel (ah) Ein neues fugenloses Wunschbad in nur einer Woche montiert? Hört sich an wie ein Traum! Das Studio BAD36+ Westholstein GmbH lässt ihn mit Professionalität und Erfahrung Wirklichkeit werden. Anlässlich der Neueröffnung des modernen Badstudios in Brunsbüttel lädt Inhaberin Sabine Streich alle Interessierten herzlich zu einem Sektempfang am Sonnabend, 15. Februar, von 10 bis 16 Uhr ein.

Vom barrierearmen Gäste-WC bis zum modernen Designerbad oder der stilvollen Wellnessoase mit fugenlosen Wänden – das Konzept von BAD36+ umfasst den schnellen Weg zum neuen Bad über eine Rundum-Betreuung: von der Vermessung beim Kunden vor Ort über die qualifizierte Beratung und individuelle Planung (Badkonfiguration via Laptop) bis hin zum fachgerechten Einbau. Ein eigenes Planungsprogramm ermöglicht die schnelle und flexible Umsetzung – und zwar mithilfe von Technik relativ staubarm. „Es vergehen nur rund 36 Stunden vom ersten Handgriff bis zur Fertigstellung des Objektes. Dabei liegt ein fugenloses Bad voll im Trend, ist pflegeleicht und optisch sehr ansprechend“, weiß Sabine Streich. „Ein wichtiger Aspekt auch für die Zukunft ist ein altersgerechtes, barrierearmes Bad. Wir beraten Sie gern von der grundlegenden Raumplanung bis zur Wahl der passenden Elemente, die das Leben leichter machen.“ Kooperationspartner von Sabine Streich sind ihr Ehemann Volker Streich als Inhaber der Firma Schlüter aus Meldorf sowie Malermeister Hansen aus Itzehoe.

Öffnungszeiten: montags und mittwochs 9 bis 13 Uhr sowie nach Terminabsprache.

> BAD36+ Westholstein GmbH & Co. KG, Inh. Sabine Streich, Koogstr. 76, Brunsbüttel, mobil 01 51/40 22 24 60

Weitere Artikel