- ANZEIGE - Tag der offenen Tür beim Hörstudio Gericke

Exklusiv in Marne: Parcours® des Hörens und Cochlea-Implantat Nachsorge


Marne Hörgeräteakustikmeister André Gericke hat sich einen Traum erfüllt und den Schritt in die Selbstständigkeit mit seinem eigenen Hörstudio Gericke in der Marner Innenstadt, Kleiner Ring 12, getan.

Am 11. Juni, 10 bis 15 Uhr, möchte der Hörspezialist nun sein Hörstudio und seine Leistungen bei einem Tag der offenen Tür vorstellen. „Wir beantworten alle Fragen rund ums gute Hören, auch wenn Sie ihre Hörsysteme nicht bei uns gekauft haben“, lädt Gericke in die moderne aber total gemütliche Atmosphäre seines Hörstudios ein. Zusätzlich bietet er über die Gutschein-Flyer, die in der Region verteilt wurden, tolle Neueröffnungsangebote, die bis einschließlich 8. Juli gültig sind.

André Gericke ist nicht nur Handwerksmeister und seit mehr als 12 Jahren im Bereich Hörgeräteakustik tätig, er ist selber Hörgeräteträger, kennt sich daher erstklassig in der Thematik aus und weiß über die neusten Innovationen Bescheid. „So biete ich zum Beispiel als Einziger im Kreisgebiet die Nachsorge für die Cochlea-Implantate an.“

Eine weiteres exclusives Angebot im Hörstudio Gericke ist der spezielle Parcours®des Hörens, bei dem Hörgeräte situationsbedingt ausprobiert werden können und der Einstieg in das Tragen somit spürbar erleichtert wird.

>Hörstudio Gericke

Kleiner Ring 12, Marne

Tel: 04851-8043151

www.hörstudio-gericke.de

Weitere Artikel