- ANZEIGE - Wechsel im Reformhaus Wieland

Scheidende Inhaberin Jennifer Möller bedankt sich bei Kunden und Mitarbeiterinnen

Heide (rd) Inhaberwechsel im Reformhaus Wieland: Zum 1. April übergibt Jennifer Möller ihr Geschäft an ihre geschätzte Vita Nova-Kollegin Cathrin Engelhardt.

Die Entscheidung, das „Herzensprojekt“ abzugeben, sei ihr nicht leichtgefallen, so Möller: „Ich bin mit Herzblut Teil der Reformhaus-Gemeinschaft. Diese Branche ist zu einem wesentlichen Teil meines Lebens geworden und wird es auch nach der Übergabe bleiben.“ Sie ist überzeugt, dass diese Branche im momentanen Zeitalter des gesellschaftspolitischen Wandels und mit einer starken Marke erfolgreich in die Zukunft gehen werde. Für sie ist die Reise jedoch im April nach intensiven Überlegungen vorerst beendet. „Ich werde meine aktive Zeit sicher mit einem lachenden sowie einem weinenden Auge beenden“, so Möller. Das lachende Auge blickt auf neue, spannende Herausforderungen, das weinende auf die wunderbaren Menschen und die Leidenschaft für diesen Lifestyle. „Ein Dank gilt meinen treuen Kundinnen und Kunden: Danke für Ihre Unterstützung und die kleinen Klönschnacks. Besonders bedanke ich mich von Herzen bei meinen geschätzten Mitarbeiterinnen. Danke für die herausragende Arbeit, für euer Engagement und eure Bereitschaft, über das normale Maß hinauszugehen. Gemeinsam haben wir das Reformhaus in Heide zu dem gemacht, was es heute ist: eine Einkaufsstätte mit einer lebensfrohen Aura, voller Menschlichkeit und einem umfangreichen Wissensschatz. Bleiben Sie gerade in der derzeitigen für uns alle schwierigen Situation munter und vor allem gesund!“

>Reformhaus  Wieland,  Süderstr. 6, Heide,  Tel. 0481/62725

Weitere Artikel