- ANZEIGE - Bankgeschäfte immer und von überall

Seit 100 Tagen in „WestholsteinDirekt“


Itzehoe (rd) Seit dem 1. März bietet die Sparkasse Westholstein ihren Kunden mit „WestholsteinDirekt“, dem neuen digitalen Service- und Beratungscenter, ergänzend zu den Filialstandorten eine deutlich bessere Erreichbarkeit.

Über 40 ausgebildete Bankkaufleute aus der Region Dithmarschen und Steinburg sind montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr telefonisch, per E-Mail, Text- oder auch Video-Chat für die Sparkassen-Kunden da. „Kurz gesagt: Alles, was in unseren Filialen möglich ist, kann jetzt auch von überall auf der Welt mit uns erledigt werden. Die Aufträge werden dann direkt von uns in Itzehoe bearbeitet“, berichtet der zuständige Vertriebsdirektor Niels Burrichter. Mit diesem Leistungsumfang setzt die Sparkasse Westholstein seit gut 100 Tagen neue Maßstäbe: Beratung, die einen nie mehr loslässt.

„Unsere Kunden sind begeistert von unserer Erreichbarkeit sowie der Qualität unseres Leistungsangebotes und genießen die zusätzliche Flexibilität“, so Niels Burrichter weiter. Grund genug für die Sparkasse Westholstein zu planen, ab dem 1. November dieses Jahres auch den Firmenkunden die neuen Zugangswege von WestholsteinDirekt anzubieten.

Die Vorteile von WestholsteinDirekt im Überblick:

· Optimale Verbindung aus persönlicher Beratung und Flexibilität modernster Medien

· Zugang zum virtuellen Beratungszimmer spart Anfahrtswege und Zeit

· Einfache Handhabung: Lediglich internetfähiges Endgerät notwendig

· Die Gesprächsergebnisse werden im elektronischen Postfach dokumentiert.

· Die Kommunikation findet auf verschlüsselten Verbindungen auf Servern in Deutschland statt.

Dabei stellen die zusätzlichen Kommunikationswege eine Ergänzung der bisherigen Erreichbarkeit der Sparkasse dar. „Herzstück bleiben unsere 16 Filialdirektionen und Filialen in Dithmarschen und Steinburg“, betont Vorstandsmitglied Michael Burmeister die wichtige Präsenz der Sparkasse in der Fläche. „Bei uns entscheidet allein der Kunde, in welcher Form er unsere vielfältige Beratung in Anspruch nehmen möchte, ob in einer unserer Filialen oder in WestholsteinDirekt“, ergänzt Regionaldirektor Thomas Riemann.

Weitere Artikel